Jana | 19. November 2019

Ein bewegender Moment: Markterprobung des ersten Kinder-Steh-Rollstuhls von SKS Rehab

Es gibt Momente im Leben, die uns tief berühren und uns daran erinnern, wie kostbar die kleinen Dinge im Alltag sind. Am vergangenen Freitag hatten wir – provita orthocare und provita arndt – das Privileg, einen solchen Moment zu erleben, der uns alle tief bewegt hat und uns stolz darauf macht, ein Komplettversorger für Jung und Alt zu sein. Mila, gerade einmal 7 Jahre alt, erlebte an diesem Freitag ein Highlight, das für die meisten von uns selbstverständlich erscheint – zum ersten Mal konnte sie sich in voller Größe im Spiegel betrachten. Dieser einfache Akt brachte ein Lächeln auf ihre und unsere Lippen und erwärmte unsere aller Herzen. Denn es war mehr als nur ein Blick in den Spiegel; es war ein Blick auf eine Welt voller neuer Möglichkeiten. Jetzt schafft sie es auch ins Regal zu greifen und das zu nehmen, worauf sie in dem Moment Lust hat – etwas, das für sie zuvor undenkbar war.

Mila’s erster Blick in voller Größe

Der bewegende Moment zeigt, dass bei unseren Komplettversorgungen mehr als nur Produkte und Dienstleistungen im Mittelpunkt stehen. Unser Herz schlägt für Menschen wie Mila, die jeden Tag mit Herausforderungen konfrontiert sind und deren Lebensqualität durch unsere Unterstützung verbessert werden kann. Sie leidet an der seltenen Krankheit Spinale Muskelatrophie (SMA), die ihre körperliche Bewegungsfreiheit stark einschränkt. Sie ermüdet schnell und musste bisher häufig Pausen einlegen, um sich auszuruhen.

Ein Rollstuhl war für sie unverzichtbar, aber nicht irgendein Rollstuhl – Mila hatte einen besonderen Wunsch, sie wollte stehen können. Und genau das konnten wir erleben. Ihr Gesicht strahlte vor Stolz und Freude, als sie ihre Gesprächspartner, auf Augenhöhe begrüßen konnte. Alltägliche Dinge, die für die meisten von uns selbstverständlich sind, wurden für das kleine Mädchen zu einem kostbaren Geschenk.

Ein Blick hinter die Kulissen

Der Geschäftsführer von SKS Rehab zeigte sich nach diesem ergreifenden Ereignis sichtlich zufrieden mit dem Projekt. Nach zwei Jahren Entwicklung und intensiver Erprobung am Kunden war es ein emotionaler Höhepunkt, zu sehen, wie unsere gemeinsamen Bemühungen das Leben eines jungen Mädchens so positiv beeinflussen können. Offiziell wird dieser besondere Kiderrollstuhl mit Stehfunktion erst im Januar nächsten Jahres verfügbar sein, aber für Mila und ihre Familie ist er bereits ein Symbol der Hoffnung und des Wandels. Dieser Kinder-Stehrollstuhl mit einer Hilfsmittelnummer wäre nicht nur lebensverändernd für unseren Schützling Mila, sondern auch wegweisend für die Kinderversorgung. Wir hoffen sehr, dass die Krankenkasse die Genehmigung für einen speziell angepassten Kinder-Stehrollstuhl erteilt.

Mehr als nur  Komplettversorger

Wir als provita orthocare und provita arndt stehen für individuelle Lösungen und sind durch und durch Komplettversorger. Daher setzten wir uns dafür ein, Milas Wunsch zu erfüllen und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Und wie es sich für ein Mädchen gehört, darf das Thema Design auf keinen Fall vernachlässigt werden. Natürlich hat Mila eine klare Vorstellung von ihrem Traumrollstuhl – er soll auffallen und himbeerfarben sein, um ihre individuelle Persönlichkeit und ihren Lebensmut widerzuspiegeln.

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.

Jean-Baptiste Molière

Wir sind dankbar, dass wir Teil von Milas Reise sein dürfen und werden weiterhin unser Bestes tun, um Menschen wie ihr zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern. Denn bei provita orthocare und provita arndt sind wir mehr als nur Unternehmen – wir sind Komplettver- und umsorger, die sich gerne für eine selbstbestimmte Zukunft von Jung und Alt einsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Dank unserer Kunden

Der Dank unserer Kunden

Kürzlich erhielten wir eine Geste der Dankbarkeit, die uns tief berührte.…
Mehr dazu
5 Fragen rund um die Reha-Hilfsmittel

5 Fragen rund um die Reha-Hilfsmittel

Oft gibt es viele Fragezeichen rund um das Thema der Rehaversorgung.…
Mehr dazu
Mit besten Wünschen zum Fest

Mit besten Wünschen zum Fest

Bevor sich das Jahr 2023 dem Ende neigt, wollen wir uns…
Mehr dazu